Wurzelbehandlung

Ist ein Zahn erkrankt, kann es zu einer Nerventzündung (Pulpitis) kommen, dann ist eine Wurzelbehandlung die einzige Methode den Zahn zu erhalten. Unter Lokalanästhesie wird der erkrankte Nerv aus dem inneren des Zahnes entfernt. Die Kanäle des Zahnes werden aufwendig mit modernsten Methoden bearbeitet: begradigt, erweitert, mehrmals gereinigt und mit verschiedenen Mitteln durchgespült. Für die Dauer von einigen Tagen wird ein Medikament eingelegt, das die Bakterien eliminiert. Wenn der Zahn symptomlos ist werden die Kanäle mit Wurzelfüllmaterial dicht aufgefüllt und der Zahn wird verschlossen. Häufig ist eine spätere Versorgung mit einer Krone ratsam.


Picture